Stärkung der Wachstumschancen mit einem senioren Partner

Stärkung der Wachstumschancen mit einem senioren Partner

Stärkung der Wachstumschancen mit einem senioren Partner

Gottfried Madl verstärkt seit Mai 2021 Vorstand der Trimetis AG

Wien, Juni 2021. Die Trimetis AG, eine in Wien ansässige Beratungs-, IT- und Beteiligungsgesellschaft, verstärkt ab sofort mit Herrn Gottfried Madl (49) ihren Vorstand. Herr Madl übernimmt in der Trimetis Gruppe die Agenden des Chief Operating Officers (COO). Er übernimmt operativ die Führung des Geschäftsbereichs „Application Services“ – mit namhaften Kunden in der gesamten DACH Region – und forciert den weiteren Ausbau des Delivery Center Standort Lublin in Polen.

Herr Madl verfügt über eine rund 25-jährige einschlägige Erfahrung in der Informationstechnologiebranche, in der er sich zur internationalen Führungskraft entwickelte. Die letzten acht Jahre war er als Geschäftsführer für Ericsson Austria tätig und darüber hinaus Mitglied im regionalen Leadership Team. Herr Madl ist Experte für komplexe IT-Projekte mit Distributed Delivery-Ansätzen. Ein starkes Netzwerk sowie eine hohe Kundenservice-Orientierung zeichnen den 49-Jährigen aus. Zusätzlich zum Gruppenvorstand wird er verschiedene Geschäftsführungsfunktionen in den Tochtergesellschaften ausüben.

Der bei Wien lebende Österreicher ist ein „Change Agent“, der seinen Fokus auf die Digitalisierung und den Aufbau von agilen, länderübergreifenden Organisationen gelegt hat. Profunde Erfahrung und nachweisliche Erfolge in der Erstellung und Umsetzung von Vertriebsstrategien, Geschäfts- und Organisationstransformationen, der Führung von Vertriebs- und Serviceteams sowie der Akquisition und Umsetzung komplexer IKT-Projekte in Österreich, Zentral- und Osteuropa (CEE), zeichnen seinen Werdegang aus.

Begonnen hat Gottfried Madl seine Laufbahn im Bereich der Programm- und System-Entwicklung, bevor er in die Telekommunikationsindustrie wechselte und sich dort zum Experten für Zentral- und Osteuropa profilierte. Als Geschäftsführer der Ericsson Austria GmbH verantwortete er die Restrukturierung und Transformation der lokalen Organisation hin zum agilen IKT Services und Lösungsanbietermit Schwerpunkt auf Kundenfokus und Simplifizierung der Geschäftsprozesse. 

Gottfried Madl bezeichnet sich selbst als empathische, resiliente und integrative Führungskraft. Er wird seine langjährigen Erfahrungen sowie seine sehr guten Industriekontakte in die Trimetis Gruppe einbringen und dadurch weiter zum stetigen Wachstum beitragen. „Ich freue mich als Trimetis-Vorstand und als Geschäftsführer der polnischen und deutschen Niederlassungen unsere Kunden mit meiner Erfahrung noch besser bei Ihren Transformationsprojekten unterstützen zu können.“

Wachstumsambitionen

Trimetis Gründer und CEO Mag. Peter Laggner ergänzt: „Mit Herrn Madl haben wir einen senioren und umsetzungsstarken IT-Manager, der bei Top-Kunden im Markt sehr gut verankert ist, als Partner an Bord holen können. Dies festigt unsere Position in Österreich, Deutschland und Polen und ermöglicht uns, unserer Wachstumsambitionen im Rahmen der eingeschlagenen und erfolgreichen Build-Buy-Build-Strategie weiterzuführen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Herrn Madl.