#NetWeek-Vortrag zum Testdatenmanagement

#NetWeek-Vortrag zum Testdatenmanagement

#NetWeek-Vortrag zum Testdatenmanagement

#Neetweek 4. Mai um 9 Uhr
Referenten: Christoph Knopp und Daniel Simon

Das Interesse und der Bedarf an Testdatenmanagement nehmen in den vergangenen Jahren stetig zu. Das liegt zum Einem an der EU-Datenschutzgrundverordnung, aber auch der Wunsch nach immer schnelleren Release-Zyklen und kürzerer Time-to-Market lassen ein Testdatenmanagement zu einem notwendigen Teil in der Softwareentwicklung werden.

Mit der ASQF Arbeitsgruppe Testdatenmanagement und der Zertifizierung zum Test Data Specialist des German Testing Boards gibt es inzwischen auch fundierte theoretische Ansätze zu den Grundlagen und Herausforderungen im Testdatenmanagement.

Immer komplexer werdende IT-Landschaften, agile Vorgehensmodelle und Ansätze wie DevOps und Continuous Testing haben die Anforderungen an ein zukunftssicheres Testdatenmanagement verschärft. Die gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers e.V. (GFFT) hat sich den Wissensaustausch zwischen Forschung, Wirtschaft und Politik auf die Fahne geschrieben und möchte auch im Bereich Testdatenmanagement für Fortschritt sorgen. In regelmäßig vom GFFT initiierten Workshops werden in Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen aktuelle Problematiken und Herausforderungen im Testdatenmanagement erörtert. In unserem Webinar wollen wir auf die resultierenden Anforderungen eingehen und mögliche Lösungsansätze präsentieren.

Referenten:
Christoph Knopp und Daniel Simon sind Teamleader für die Bereiche Testdatenmanagement, Test Consulting und Automatisierung bei der Trimetis GFB IT-Consulting GmbH. Wenn sie nicht gerade ihre Kunden beraten und deren Testvorgehen analysieren und optimieren, sind sie auf der Suche nach neuen Trends und Entwicklungen im Softwaretest, immer mit dem Fokus auf Testdaten und agilen Testprozessen.