Aktuelles

 

 

15. Mai 2020
Vortrag

Lunch & Learn bei der 1. German Testing WebCon

Logo (Webseite)
 
Lunch & Learn, 15. Mai, von 12.20 – 12.50 Uhr: Anforderungen an ein zukunftsfähiges Testdatenmangements
By Christoph Knopp & Daniel Simon (beide Trimetis GFB)

Das Interesse und der Bedarf an Testdatenmanagement nehmen in den letzten Jahren stetig zu. Einen Anteil daran hat sicherlich die EU-Datenschutzgrundverordnung, aber auch der Wunsch nach immer schnelleren Release-Zyklen und kürzerer Time-to-Market machen Testdatenmanagement zu einem notwendigen Teil in der Softwareentwicklung.

Immer komplexer werdende IT-Landschaften, agile Vorgehensmodelle und Ansätze wie DevOps und Continuous Testing haben die Anforderungen an ein zukunftssicheres Testdatenmanagement verschärft.  In dem Lunch & Learn werden  Anforderungen und mögliche Lösungsansätze präsentiert. Weitere Information gerne per E-Mail  an gfb@trimetis.com.

11. Mai 2020
Konsortialprojekt

Modernes Test Data Management

Als Test-Experten zur Innovation beitragen

Interessieren Sie sich für ein zukunftsfähiges Testdatenmanagement? Wollten Sie schon immer wissen, wie andere Unternehmen Testdaten bereitstellen, welche Probleme dabei auftreten und welche Lösungen es dafür gibt? Haben Sie Interesse ihre Erfahrungen mit anderen Testverantwortlichen austauschen und von den erfolgreichen Ansätzen anderer zu profitieren? Wenn ja, dann laden wir Sie hiermit ein, unser Konsortialprojekt unter dem Dach der gemeinnützigen Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers (GFFT) kennenzulernen.

Die GFFT verfolgt das Ziel Innovationsweltmeister zu werden – auch und gerade im Bereich des Testdatenmanagements. Wir als die Text-Experten unterstützen dieses Vorhaben mit unserer Manpower und unserer langjährigen Expertise. Gemeinsam mit Testexperten von Tricentis und anderen namhaften Unternehmen erarbeiten wir Ideen und Konzepte für ein zukunftssicheres Testdatenmanagement. Profitieren auch Sie davon.

Aktuell wird ein Test Data Process Improvement (TDPI) erstellt, mit dem Firmen eine Selbsteinschätzung des aktuellen Stands im Testdatenmanagement ermöglicht wird, woraus sich Optimierungen und konkrete Maßnahmen ableiten lassen. „Über eine neuartige Zugriffsmethodik können die Nutzer schnell erkennen, welches Potential sie in den einzelnen Prozessschritten bei sich heben können und welche Best Practices sich für diesen Schritt bewährt haben“, erläutert GFFT-Geschäftsführer Dr. Gerd Große. Die ersten Ergebnisse hierzu wurden bereits in einem Remotetermin präsentiert und gemeinsam weiterentwickelt. „Beim nächsten virtuellen Treffen sollen die Best Practices im Fokus stehen und die Praxistauglichkeit der Methodik anhand eines ausgewählten Teilnehmerprojektes geprüft werden“, umreißen die Trimetis GFB-Textexperten Daniel Simon und Christoph Knopp die Agenda für Donnerstag, 4. Juni, 15 bis 17.30 Uhr. Weitere Interessierte aus dem Testumfeld sind herzlich willkommen an dem Konsortialprojekt teilzunehmen. Gerne informieren wir Sie auch persönlich vorab . Anmeldung und nähere Information gerne per E-Mail anfordern an gfb@trimetis.com.

4. Mai 2020
Webinar

Zukunftssicheres Testdatenmanagement

#NetWeek 2020

Ein voller Erfolg! 85 Test-Interessierte haben das Webinar „Anforderungen an ein zukunftssicheres Testdatenmanagement“? von Christoph Knopp und Daniel Simon im Rahmen der ASQF Netweek 2020 gehört. Das Feedback war durchweg positiv. Wer sich ebenfalls für das Thema interessiert, kann per E-Mail an gerne melden. Sobald das Webinar online zur Verfügung steht, informieren wir euch gerne. Netweek Testdatenmanagement

März 2020
Interview

Digitalisierung: Risiko und Chance

Revolution 2.0 – Peter Laggner im hub zum Thema: Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung.

Den gesamten Artikel können Sie sich hier herunterladen.

peter laggnerhub

6. Mai 2020
Workshop

Testdatenmanagement für Testverantwortliche

Ort: Porsche AG, Stuttgart

Oberursel, 21.02.2020 – Nicht erst seit der Verschärfung der Datenschutzregelungen nimmt die Bedeutung anonymisierter und synthetischer Testdaten signifikant zu. Ohne geeignete Daten können keine Tests durchgeführt werden und gerade die Suche nach geeigneten Testdaten beansprucht oft sehr viel wertvolle Zeit. Angesichts von immer komplexer werdenden IT-Landschaften und agilen Vorgehensmodellen mit schnelleren Release-Zyklen, aber auch der Einhaltung neuerer Datenschutz-Vorschriften müssen die Unternehmen ihren Umgang mit Testdaten überprüfen und hinterfragen.

Ausgehend von einem Workshop bei der Volkswagen AG haben sich die Projekt-Teilnehmer, Testdatenexperten der Tricentis und der Trimetis GFB sowie Professor Andreas Zeller vom Max-Plack-Institut in Saarbrücken, entschieden, gemeinsam Lösungen für ein zukunftsfähiges Testdatenmanagement zu entwickeln. Ein erster Workshop bei VW Financial Services in Braunschweig hat bereits stattgefunden, bei dem erste konkrete Ansätze vorgestellt und geprüft wurden.

Der nächste Workshop findet am 6. Mai bei der Porsche AG in Stuttgart statt. Interessierte Testverantwortliche anderer Unternehmen sind eingeladen, an dem Workshop teilzunehmen und von den Ergebnissen und dem persönlichen Austausch untereinander zu profitieren.

Mehr Infos erhalten Sie durch Download der entsprechenden Pressemitteilung ->

4. Mai 2020
Webinar

Anforderung an ein modernes und zukunftssicheres Test Data Management

#Neetweek 4. Mai um 9 Uhr
Referenten: Christoph Knopp und Daniel Simon

ASQF_Net_Week_Logo_2020_4.–8.Mai

Das Interesse und der Bedarf an Testdatenmanagement nehmen in den vergangenen Jahren stetig zu. Das liegt zum Einem an der EU-Datenschutzgrundverordnung, aber auch der Wunsch nach immer schnelleren Release-Zyklen und kürzerer Time-to-Market lassen ein Testdatenmanagement zu einem notwendigen Teil in der Softwareentwicklung werden.

Mit der ASQF Arbeitsgruppe Testdatenmanagement und der Zertifizierung zum Test Data Specialist des German Testing Boards gibt es inzwischen auch fundierte theoretische Ansätze zu den Grundlagen und Herausforderungen im Testdatenmanagement.

Immer komplexer werdende IT-Landschaften, agile Vorgehensmodelle und Ansätze wie DevOps und Continuous Testing haben die Anforderungen an ein zukunftssicheres Testdatenmanagement verschärft. Die gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers e.V. (GFFT) hat sich den Wissensaustausch zwischen Forschung, Wirtschaft und Politik auf die Fahne geschrieben und möchte auch im Bereich Testdatenmanagement für Fortschritt sorgen. In regelmäßig vom GFFT initiierten Workshops werden in Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen aktuelle Problematiken und Herausforderungen im Testdatenmanagement erörtert. In unserem Webinar wollen wir auf die resultierenden Anforderungen eingehen und mögliche Lösungsansätze präsentieren.

Referenten:

Christoph Knopp und Daniel Simon sind Teamleader für die Bereiche Testdatenmanagement, Test Consulting und Automatisierung bei der Trimetis GFB IT-Consulting GmbH. Wenn sie nicht gerade ihre Kunden beraten und deren Testvorgehen analysieren und optimieren, sind sie auf der Suche nach neuen Trends und Entwicklungen im Softwaretest, immer mit dem Fokus auf Testdaten und agilen Testprozessen.

Christoph Knopp
Christoph Knopp
Daniel Simon
Daniel Simon

16. Dezember 2019
Pressemitteilung

Aus der GFB EDV Consulting und Services GmbH wird die Trimetis GFB IT-Consulting GmbH

Wien/Oberursel, 16. Dezember 2019. Die Trimetis AG startet mit einer Umbenennung ihrer 100%-Tochter in das Jahr 2020: Aus der in Oberursel bei Frankfurt ansässigen GFB EDV Consulting und Services GmbH wird die Trimetis GFB IT-Consulting GmbH, kurz Trimetis GFB.
Damit wird die im Juli 2019 begonnene Integration in die Gruppe abgeschlossen. In diesen Zusammenhang gehört auch die sukzessive Umsetzung des Trimetis Corporate Designs, welches mit der Einführung des neuen Logos startet.

Die gesamte Pressemitteilung können Sie hier als PDF herunter laden ->

21. Juli 2019
Kundeninformation

Trimetis AG übernimmt GFB EDV Consulting und Services GmbH zu 100%

vor ca. einem Jahr haben wir Sie darüber informiert, dass die GFB EDV Consulting und Services GmbH („GFB“) und ihre Tochter Q-up Data GmbH zu 100 Prozent an die Tricentis Unternehmensgruppe verkauft wurden und ab dem Zeitpunkt eine Konzentration auf das Produktgeschäft erfolgt. Tricentis ist mit seiner Produktfamilie Tricentis Tosca auf dem Weg zum Weltmarktführer und Q-up wurde in diese Produktwelt unter dem Namen Tricentis TDM Studio integriert und global vermarktet.
Tricentis hat aufgrund ihrer Strategie keinen besonderen Fokus auf das reine Dienstleistungs- und Consultinggeschäft gelegt, daher hat sich mit der Zeit die Frage gestellt, wie der in der GFB neben dem Produkt Q-up bestehende Bereich IT-Consulting (mit Schwerpunkten u.a. in dem Bereich Testdatenmanagement) geführt werden soll. In diesem Zusammenhang hat die Trimetis AG, ein in Wien ansässiger und im gesamten DACH Raum operierender Consulting-/IT-Dienstleister und gleichzeitig Vorbesitzer der GFB, 100% der Anteile an der GFB EDV Consulting und Services GmbH mit Wirkung zum 1.7.2019 rückübernommen.

Die gesamte Kundeninformation können Sie hier als PDF herunter laden ->